Übung: Verkehrsunfall mit 2 PKW

22. Oktober 2019
Übung der nachbarschaftlichen Zusammenarbeit mit Unterstützung des Roten Kreuzes

Am 22.10.2019 fand gemeinsam mit den Feuerwehren Ramsau und Schönau sowie dem BRK Berchtesgaden eine Übung zur technischen Hilfeleistung statt.
Angenommen wurde ein Zusammenstoß zweier PKW mit mehreren eingeklemmten Personen im Bereich des Sportplatz-Parkplatzes. Beide Fahrzeuge lagen quer zur Böschung in die angrenzende Ramsauer Ache und drohten abzustürzen.
Ein Fahrzeug zeigte zudem eine beginnende Brandentwicklung.

Die beiden eintreffenden Feuerwehren konzentrierten sich jeweils auf ein Fahrzeug und stellten umgehend die Absturzsicherung sicher, bevor mit der Bergung der verunfallten Personen mit unterstützung des BRK begonnen werden konnte.
Parallel wurde die Brandabsicherung sowie Beleuchtung der Unfallstelle aufgebaut.
Innerhalb kurzer Zeit konnten die Verletzten dem BRK übergeben und der umliegende Bereich mit Wärmebildkameras auf evtl. weitere Personen untersucht werden.

Im Anschluss wurde die Übung im Feuerwehrhaus Ramsau bei einer Brotzeit nachbesprochen.
Im Einsatz waren 2 Fahrzeuge der FFW Ramsau, 3 Fahrzeuge inkl. ELW der FFW Schönau sowie 3 Fahrzeuge des BRK mit insgesamt 50 Einsatzkräften.