VU mit Motorrad

Am Sonntag, 10. Juni, ereignete sich ein Verkehrsunfall, bei dem ein Motorradfahrer leicht verletzt worden ist. Gegen Mittag war ein 38-jähriger Motorradfahrer aus dem Erzgebirgskreis in Sachsen mit seinem Motorrad auf der B305 von Berchtesgaden Richtung Ramsau unterwegs. Auf einem kurzen, geraden Teilabschnitt überholte er ein Auto. Kurz vor der darauf folgenden Linkskurve geriet er beim Wiedereinscheren mit dem Motorrad ins Schlingern und kam nach rechts von der Fahrbahn ab. Nach einigen Metern in der Grasnarbe prallte er gegen eine kleine Böschung und wurde wieder auf die Fahrbahn geschleudert. 

Bei dem Unfall erlitt der Motorradfahrer Prellungen und wurde vorsorglich mit dem RTW ins KKH Bad Reichenhall transportiert. Am Motorrad entstand ein wirtschaftlicher Totalschaden von etwa 10.000 Euro.

Pressemeldung Polizeiinspektion Berchtesgaden


Einsatzart Technische Hilfeleistung
Alarmierung THL1 - VU mit Motorrad
Einsatzstart 10. Juni 2018 11:28
Mannschaftstärke 18
Einsatzdauer 1h
Fahrzeuge TLF 16/25
HLF 20
Alarmierte Einheiten FFW Ramsau